Structural Chiropractic Wiesbaden

Adresse: Daimlerring 4, 65205, Wiesbaden

  • Facebook - Grey Circle

STRUCTURAL CHIROPRACTIC 

CHIROPRAKTIK PRAXIS IN WIESBADEN

Herzlich Willkommen bei Structural Chiropractic Wiesbaden. Der Schwerpunkt der Chiropraktik liegt auf der konservativen Behandlung der Wirbelsäule und anderer Gelenke des Körpers ohne Einsatz von Medikamenten oder Operationen. 

CHIROPRAKTIK HILFT BEI:

  • Rückenschmerzen

  • Nackenschmerzen 

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Problemen der Schultern und oberer Gliedmaßen

  • Bandscheibenproblemen

  • Ischiasnerv

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Knieschmerzen

  • Problemen mit den Füßen

  • Fehlhaltung

  • Kurzatmigkeit

  • Schwindel / Benommenheit

  • vielen anderen...

WIE DIE CHIROPRAKTIK IHNEN HELFEN KANN

 

1) Schmerzlinderung:

Die Chiropraktik lindert durch die Korrektur der Wirbelsäule und Beckens den Druck und die Spannung auf die Nervenbahnen, die zu abnormalen Nervensignalen führen, die im Gehirn als Schmerz interpretiert werden. Außerdem hilft der Chiropraktiker durch diese Korrekturen der Ursache von Entzündung, Schwellung und Muskelspannung an den Stellen erhöhter mechanischer Belastung zu lösen.

 

 

2) Haltungsverbesserung

Die Chiropraktik korrigiert Verschiebungen der Wirbelsäule und Spannungen der Rückenmarkthäute im Wirbelkanal, die eine zentrale Rolle bei der Entstehung und Verschlimmerung von schlechter Körperhaltung spielen.

3) Optimierung des Nervensystems

Das Nervensystem ist das Hauptkontrollsystem des Körpers. Wenn die Nervenbahnen zu weit gestreckt oder eingeklemmt sind, werden die Nervenimpulse falsch geleitet, dann können Symptome wie Taubheit, Kribbeln, Schmerzen, Muskelschwäche, Verdauungsprobleme, Müdigkeit oder Benommenheit auftauchen. Der Chiropraktiker korrigiert die Verschiebungen und Blockierungen der Wirbelsäule und Beckens, und die Spannungen der Rückenmarkthäuten, die Druck oder Zug auf das Nervensystem verursachen. Der Körper kann dann besser funktionieren.

“Posture affects and moderates every physiologic function from breathing to hormonal production. Spinal pain, headache, mood, blood pressure, pulse and lung capacity are among the functions most easily influenced by posture.” – American Journal of Pain Management 1994, 4:36-39

 

"Die Körperhaltung beeinflusst jede physiologische Funktion vom Atmen bis zu Hormonproduktion. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmung, Blutdruck, Herzpulse und Lungenkapazität gehören zu den am leichtesten von der Haltung beeinflussten Körperfunktionen"

“Better than 90 per cent of the energy output of the brain is used in relating the physical body in its gravitational field. The more mechanically distorted a person is, the less energy available for thinking, metabolism and healing.” – Roger Sperry PhD, Nobel Prize for Physiology 1981
 

„Mehr als 90 Prozent der Energieproduktion des Gehirns wird verwendet, um die Position des physischen Körpers in seinem Schwerkraftfeld zu bestimmen. Je mechanisch verzerrter der Körper ist, desto weniger Energie steht für Denken, Stoffwechsel und Heilung zur Verfügung“